Rund um den ersten Mai erheben sich traditionell viele Maibäume in der Gemeinde Bühlerzell. Wie in den Jahren zuvor stellt der 2. Löschzug der Feuerwehr Bühlerzell einen Maibaum im beschaulichen Mangoldshausen. Seit dem Jahr 1991 stellt der 2. Zug jedes Jahr den Maibaum in Mangoldshausen. Der Baum wird hierbei abwechselnd von einer der Familien in Mangoldshausen gestiftet, wobei der Verlaufserlös der Kameradschaftskasse des 2. Zugs als Wertschätzung zu Gute kommt. Gestiftet wurde der Maibaum in diesem Jahr von der Familie Martin Strobel.

Aufgestellt wurde der Maibaum am 30.04.2018. Der Baum selbst mit einer stattlichen Länge von 30,5 Meter wurde bereits eine Woche zuvor von einigen Kameraden gefällt, gereppelt und nach Mangoldshausen transportiert. Mittags um 14:30 Uhr ging es mit den Vorbereitungen los. Mit Gabelstabler und Traktor wurde der Baum zum Maibaumloch transportiert.Geschmückt wurde der Baum mit einer Girlande und zwei Kränzen, welche mit farbigen Bändeln verziert wurden. Pünktlich zum Eintreffen des Krans waren die Vorbereitungen abgeschlossen und das eigentliche Aufstellen konnte beginnen. Mithilfe des Krans vom Fuhrunternehmen Walter Rück und den Traktoren aus dem Ort war der Baum innerhalb kürzester Zeit aufgestellt. Nachdem der Baum fachmännisch im der Maibaumgrube gesichert wurde und das obligatorische Feuerwehrschild angebracht wurde, konnte der restliche Tag in einer kleinen, gemütlichen Hocketse ausgeklungen werden.

Hier ist fingerspitzengefühl gefragt.... Der Baum wird in die Grube hinabgelassen
Hier ist Fingerspitzengefühl gefragt.... Der Baum wird in die Grube hinabgelassen

 

Klassische Arbeitsteilung beim Maibaumstellen: Einer sichert den Baum im Loch, 10 Mann überwachen die Arbeit :-)
Klassische Arbeitsteilung beim Maibaumstellen: Einer sichert den Baum in der Grube, 10 Mann überwachen die Arbeit :-)

 

Kleine Hocketse nach getaner Arbeit
Kleine Hocketse nach getaner Arbeit

 

Der Eindrück trübt: Mit einer Gesamtlänge von ca. 35m überragt der Maibaum alle Gebäude im beschaulichen Mangoldshausen

 

An dieser Stelle möchten wir uns recht herzlich bei allen Helfern bedanken, welche ihren Beitrag beim Aufstellen des Maibaums geleistet haben. Ein besonderer Dank gilt den Helferinnen, welche die Girlanden und Kränze gebunden haben. Bedanken möchte sich die Feuerwehr Bühlerzell bei Familie Strobel, welchen den Baum in diesem Jahr gestiftet hat. Last but not least möchten wir uns bei der Unterstützung beim Aufstellen durch Walter Rück Transporte GmbH bedanken. Mit seiner jahrelangen Erfahrung verlief das Aufstellen wie in den Jahren zuvor schnell und reibungslos. 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok