Am Wochenende des Partnerschaftsjubiläums waren eine Feuerwehrfrau und zahlreiche Feuerwehrmänner aus Bühlerzell erfolgreich beim baden-württembergischen Leistungsazeichen.
Nach rund zweimonatiger Vorbereitungszeit fuhr man am Samstag den 23.06.18 schon früh morgens in Richtung Marktlustenau ab, wo die erste Gruppe bereits um 07:30 zur Abnahme antreten musste. Hierbei handelte es sich um eine Gruppe aus Bühlertann, die von den Bühlerzellern Georg Erhard, Benedikt Butzer, John Konwiarz und Sebastian Schmid ergänzt wurde. Die gemischte Bühlertalgruppe bestand mit Bravur das baden-württembergische Leistungsabzeichen in Silber. Neben einem Löschangriff mit Personenrettung unter Atemschutz und Kuppeln einer Saugleitung, musste im Nachgang eine technische Hilfeleistungsübung mit einem nachgestellten Verkehrsunfall absolviert werden. Alles unter den strengen Augen eines Schiedsrichterteams, das aufs Einhalten der limitierten Zeit, sowie das richtige und möglichst fehlerfreien Arbeiten kontrollierte.
Als die Silberlinge schon feiern konnten, musste die Bühlerzeller Gruppe zur Abnahme des Leistungsabzeichens in Gold antreten. Die gemeldete Bühlerzeller Gruppe um Gruppenführer Christoph Haas und Maschinist Michel Jäger wurde komplettiert von Sabrina Schuster, Rainer Kunz, Steffen Schiele-Reber, Heiko Sonder und Stefan Weiss, sowie den zwei Feuerwehrkameraden aus Gaildorf, Maximilian Siegele und Mikka Schulz. Die Goldgruppe musste ebenfalls einen Löschangriff mit Personenrettung, sowie Schaummitteleinsatz absolvieren. Im Anschluss wurde ebenfalls eine Übung zur technischen Hilfeleistung absolviert. Was im Vergleich zu der Gruppe in Silber noch dazu kam, war das Beantworten eines Theorieteils, bei dem aus einem Pool von 90 Fragen 30 zu beantworten waren. Jeder Übungsteil wurde mit Bravur absolviert und so konnte man sich im Anschluss aufs Feiern des Abzeichens und dem Partnerschaftsfest mit Sankt Koloman konzentrieren.

Der Löschangriff beim Leistungsabzeichen: Brandbekämpfung unter Atemschutz und einen Personenrettung aus dem ersten Obergeschoss
Der Löschangriff beim Leistungsabzeichen: Brandbekämpfung unter Atemschutz und einen Personenrettung aus dem ersten Obergeschoss

 

Bei der technischen Hilfeleistung musste eine Person aus einem verunfallten Fahrzeug befreit werden
Bei der technischen Hilfeleistung musste eine Person aus einem verunfallten Fahrzeug befreit werden

 

Die erfolgreiche Gold- Truppe der Feuerwehr Bühlerzell beim Leistungsabzeichen 2018
Die erfolgreiche Gold- Truppe der Feuerwehr Bühlerzell beim Leistungsabzeichen 2018
Hinten links nach rechts: Rainer Kunz, Christoph Haas, Heiko Sonder, Stefan Weiss, Steffen Schiele-Reber
Vorne links nach rechts: Sabrina Schuster, Maximilian Siegle, Michael Jäger, Mikka Schulz

 

Ein besonderer Dank geht an Gruppenführer Christoph Haas und Rainer Kunz, die das Abzeichen schon länger bestanden haben aber mit ihrer weiteren Teilnahme den jungen Kameraden die Möglichkeit gegeben haben, auch eine volle Gruppe zu stellen. Rainer Kunz war auch zusammen mit seinem Vater Karl-Heinz Kunz fürs Trainieren und Vorbereiten der Leistungsabzeichengruppen zuständig. Auch hierfür ein herzlicher Dank! Aber auch von der Einsatzabteilung gab es personelle Unterstützung, wenn bei Übung ausgeholfen werden musste. Danke an alle, welche unsere beiden Gruppen bei der Übung unterstützt haben. 

Feinschliff während der Vorbereitung für das Leistungsabzeichen: Karl-Heinz Kunz bereitet die Gruppe für die Abnahme vor
Feinschliff während der Vorbereitung für das Leistungsabzeichen: Karl-Heinz Kunz bereitet die Gruppe für die Abnahme vor
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok