Die Jugendfeuerwehr Bühlerzell war bei einem Leistungswettbewerb erfolgreich unterwegs. Am 07.10.17 trat man in Schwäbisch Hall zum alljährlichen Walter-Klenk-Pokal an. Schwäbisch Hall als Vorjahressieger und somit Ausrichter entschied sich für Handball als Sportart. In der Vorrunde konnte man 5 von 6 Spielen souverän gewinnen. Die knappe Niederlage der Zeller Jungs und Mädels gegen die Schwäbisch Haller Jugendfeuerwehr wiederholte sich leider im Finale in der Verlängerung. Somit erreichte man zum Schluss einen sehr guten zweiten Platz und konnte 5 Mannschaften hinter sich lassen. Die mitgereisten Betreuer Rudi Wengert, Benedikt Butzer, John Konwiarz und Frank Strobel waren sehr zufrieden mit der starken Leistung ihrer 11 Jugendlichen!

Erfolgreiche Truppe nach dem 2. Platz am Walter Klenk Pokal 2017
Erfolgreiche Truppe nach dem 2. Platz am Walter Klenk Pokal 2017

Von links nach rechts: Lea Strobel, Lars Gentner, Dominik Kohnle, Tobias Boost, Marvin Köder, Peter Hermann, Daniel Gust, Simon Mickert mit Pokal, Betreuer Frank Strobel, Hannes Pfitzer, Justin Lattermann, Carlo Kohler
 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok